Chatbot Alex: Entstehung und Umsetzung

ADLX | Jena | Beratung | Akquise

Warum wir einen Chatbot für unsere Webseite entwickelt haben

Ein Chatbot ist ein digitaler Assistent, mit dem durch Texteingabe beziehungsweise vorgegebenen Textauswahlmöglichkeiten kommuniziert werden kann. Das funktioniert analog zu Chat-Diensten wie WhatsApp und hat den Vorteil, dass nahezu alle Nutzer mit dieser Art der Kommunikation vertraut sind. Alle grundlegenden Informationen werden im Chatbot gebündelt, um die häufig wiederkehrenden und grundlegenden Nutzerfragen zu beantworten. Durch den spielerischen und interessanten Aufbau haben die potenziellen Kunden eine höhere Interesse, sich mit den dort aufgeführten Inhalten zu befassen.

Wir konzentrieren uns auf die regelbasierten Chatbots. Diese bieten vordefinierte Antwortmöglichkeiten, zwischen welchen der Nutzer wählen kann. Chatbots, die Nutzereingaben erkennen und dann individuell darauf reagieren, setzen wir aktuell nicht ein.

Entstehung von Chatbot ALEX

1. Technik und Erstellung

Wir arbeiten grundsätzlich mit dem Tool TARS. Mit diesem sind wir bereits vertraut und es bietet alle Funktionen und Möglichkeiten an, um einen einfachen, regelbasierten Chatbot zu bauen.

2. Ziel des Chatbots

Bei einem Chatbot steht immer eine bestimmte Call-to-Action im Mittelpunkt. In unserem Fall war das Ziel der „Türöffner“, also einen Erstkontakt mit unseren Kunden aufzubauen, eine aktive Handlung bei Besuchern unserer Webseite zu erzeugen und im besten Fall deren Kontaktdaten zu erhalten.

3. Chatbots brauchen Persönlichkeit

Jeder Mensch hat eine Persönlichkeit, deswegen sollte auch unser Bot eine Persönlichkeit bekommen. Dabei haben wir uns grundsätzlich überlegt, wie der Bot auf unsere Nutzer wirken soll und was zu uns und unserem Konzept passt: ADLX, die Unternehmensberatung mit jungen Talenten. Unsere virtuelle Mitarbeiterin wurde also eine Studentin mit dem Namen Alex. Sie ist stets freundlich, spricht unsere Nutzer im Sie an, ist auch mal für einen Spaß zwischendurch zu haben und nutzt natürlich Emojis und Smileys.

Auch das Aussehen des Chatbots passt zu ADLX. Alex trägt unsere Messekleidung. Wir haben ihr auch verschiedene Emotionen spendiert, um ihre Persönlichkeit zu unterstreichen. Hier einige Beispiele.

Umsetzung

1. Definition des Dialogs

Eine grundsätzliche Übersicht und Definition der Inhalte hilft später dabei, nichts zu vergessen. Diese haben wir mit dem Tool xmind erstellt. Da der Dialog eines Chatbots ähnlich wie eine Mindmaps aufgebaut ist, hilft ein solches Tool bei der Erstellung und die Übersicht bleibt trotzdem gewahrt. Unser Chatbot arbeitet mit einem festen Dialog. Der Nutzer kann während der Interaktion immer wieder wählen, wie es weiter gehen soll. Daher ist es zu Beginn enorm wichtig, die Inhalte, Abzweige und verschiedenen Optionen zu durchdenken und zu skizzieren. Wie wir das gemacht haben, zeigt die folgende Abbildung. Mit dieser Basis konnten wir dann die eigentlichen Chatnachrichten deutlich leichter erstellen.

Jena | Akquise | Marketing | Vertrieb | Beratung

2. Chatbot bauen in TARS

TARS bietet alle Funktionen, die wir für die Erstellung eines automatisierten Dialogs benötigen. Die grafische Oberfläche erleichtert dir Erstellung der zum Teil recht komplexen Zusammenhänge und Abzweige. Hier sind wir mittlerweile geübt. Um Abwechslung zu schaffen, arbeiten wir mit den unterschiedlichen Funktionen, welche das Tool uns bietet. Beispielsweise mit unterschiedlichen Buttons, um Auswahlmöglichkeiten zu schaffen, der Funktion Auto Page Redirector, um am Ende wieder auf unsere Webseite weiterzuleiten oder dem Text Input, um Adressen, Namen oder etwa Telefonnummern abzufragen.

Jena | Akquise | Marketing | Vertrieb | Beratung

So sieht unser Bot dann im Backend aus. Sehr komplex, aber trotzdem übersichtlich.

3. Einbauen des Chatbots auf unserer Webseite

Natürlich sollte ALEX nach der Erstellung schnellstmöglich auf der Webseite erscheinen. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten: Die Verlinkung mit der TARS-Webseite oder die direkte Einbindung. Wir haben uns vor allem aus Datenschutzgründen dafür entscheiden, den Bot direkt auf unserer Webseite einzubinden. Dies erfordert ein wenig technischen Know-How. Dafür haben wir aber die volle Kontrolle.

Alex erscheint jetzt am rechten unteren Rand der Webseite und öffnet sich kurz nach dem Laden der Webseite automatisch. Wird sie angeklickt und ein Dialog gestartet, erhalten wir darüber eine Information. Dadurch wissen wir immer, wie oft Alex im Einsatz ist, welche Themen unsre Besucher intersessieren und wo der Dialog beendet wird. Das hilft uns, den Chatbot und auch die Webseite zu optimieren.

Chatbot Alex ausprobieren

Wer Alex noch nicht entdeckt hat, findet sie hier. Schauen Sie doch mal vorbei! Alex erklärt Ihnen Dinge, die Sie nicht auf der Webseite finden.

Jena | Akquise | studentische Unternehmensberatung | Vertrieb

Was andere gerade lesen

Navigation