H2H statt B2B: Der Mensch zählt

Vertrauen | Wunschkunden | Strategie | Beratung | Jena

„Je mehr Sie sich mit Ihren Kunden beschäftigen, desto klarer wird alles und desto besser können Sie entscheiden, was Sie tun sollten.“ – John Russell

Im Verkauf geht es nicht um B2B (Business to Business) oder B2C (Business to Consumer). Es geht immer um H2H (Human 2 Human). Sie müssen also nicht das Vertrauen eines Unternehmens gewinnen, sondern das Ihres Gegenübers. Und dies läuft genauso ab, wie bei einem ersten Date.

  1. Stelle Sie sich höflich vor.
  2. Höre Sie höflich zu.
  3. Bringen Sie sich ein, wenn es passend ist.
  4. Fordern Sie nicht sofort das Ganze, sondern gewinnen Sie Vertrauen zu Ihrem Kunden.
  5. Wenn Sie Interesse spüren oder gefragt werden, dann bieten Sie ihre Hilfe an.

Es ist eigentlich jedem klar, wie man mit anderen Menschen umgeht. Und dennoch erleben wir im Vertrieb häufig Verhaltensweisen, die man so nie zwischen Freunden finden würde. Orientieren Sie sich also an dem, was Sie auch sonst bei H2H machen. B2B oder B2C kannst du vergessen.

Was andere gerade lesen

Navigation