Wie wir Landingpages erstellen

Landingpage | Wordpress | Unternehmensberatung | Jena | studentische Unternehmensberatung

LandingPages – was versteht man überhaupt darunter? Eine LandingPage hilft dabei, sich einen Überblick über ein Unternehmen und über die Leistungen dessen zu verschaffen. Das ADLX-Team nutzt seit langem WordPress zum erstellen individueller Websiten.

WordPress

WordPress ist ein tolles Tool um Websiten und LandingPages zu erstellen. Wir arbeiten bereits seit Jahren damit und auch im Ranking liegt WordPress sehr weit vorn. Es ist außerdem einfach und sehr übersichtlich gestaltet.

Installation

Viele fürchten sich zunächst vor einer komplexen Installation. Natürlich ist die erste Installation einer WordPress-Seite nicht in 5 Minuten erledigt und man benötigt länger als Unternehmen, die genau das täglich machen. Dennoch ist es für technikaffine Personen gut machbar.

Unser Motto: Informieren und ausprobieren. Durch die umfassenden Möglichkeiten, online an solche Infos zu gelangen, konnten wir uns viel Know-How selbst aneignen. Unsere Kollegin Franzi wollte sich noch spezifischer in das Thema WordPress einarbeiten und hat daher einen Online-Kurs auf Udemy zum Thema WordPress gemacht und sich dabei viel fachspezifisches Wissen angeeignet.

Astra

Nun ist WordPress installiert und der Bau der LandingPage kann beginnen.

Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. Man baut sich seine eigene LandingPage.
  2. Man vereinfacht sich die Arbeit und nutzt eine Vorlage.

Letzteres findet man zum Beispiel mit dem Kauf eines Themes von Astra. Hier müssen anschließend nur noch individuelle Inhalte, Schriftarten und Farben angepasst werden. Auch das ADLX-Team nutzt gerne professionelle Vorlagen, denn so können auch ohne Programmierkenntnisse tolle, aber vor allem solide und funktionierende Websiten auf die Beine gestellt werden.

Astra bietet viele Vorlagen zu den unterschiedlichsten Themen. Egal ob Businesscoach oder LandingPage für ein Tierheim: Hier findet man immer eine Vorlage, die den Vorstellungen des Kunden entspricht.

Meist suchen wir – angepasst an die Branche des Kunden – 2-3 Vorlagen aus und nachdem der Kunde eine Entscheidung gefällt hat, gleichen wir die Vorlage individuell an dessen Vorstellungen an.

Auf diese Weise kann schnell eine LandingPage entstehen.

Ein Beispiel ist eines unserer Eigenprojekte aus dem Bereich der Gesundheitsförderung: Montag BGF. Hier wurde eine Astra-Vorlage ausgewählt, bearbeitet und angepasst an die Infos, welche die LandingPage vermitteln soll. Natürlich mit passender Schriftart und den ausgewählten Farben.

Plugins

Um das gewählte Astra-Theme zu bearbeiten bietet WordPress diverse Plugins an. Plugins kann man sich vorstellen wie Apps, die man innerhalb von WordPress installiert. Ähnlich wie im App-Store gibt es hier kostenfreie und Pro-Varianten, für die man eine Gebühr bezahlen muss.

Mit Hilfe von Plugins kann man Kontaktformulare einbinden, Sicherheitsfunktionen implementieren, das Auffinden durch Suchmaschinen verbessern oder – was wir für das Astra-Theme immer verwenden – den sogenannten Elementor nutzen.

Elementor

Elementor gehört mittlerweile zu unseren Grundlagen und wir „bauen“ damit die Seiten fertig. Es lässt sich ganz einfach wie ein Baukasten bedienen.

Wenn man zum Beispiel ein Bild auf der Website einfügen möchte, zieht man per Drag-and-Drop einfach das Element Bild auf die Seite und lädt ein Foto hoch. Natürlich lässt sich das Bild anschließend verändern: man kann es transparent machen, die Größe einstellen oder eine Bildbeschriftung einfügen. Und das alles mit einer einfachen Bedienung – gegeben durch Elementor.

Insgesamt lässt sich sagen: Wer eine Präsentation erstellen kann, kann mit Elementor eigene Webseiten bauen.

Aber auch ein Unternehmer sollte sich immer überlegen, ob er dies selbst macht oder bestimmte Bereiche an einen Experten weitergibt. Gerne unterstützt ADLX beim Bau einer geeigneten LandingPage oder Website 🙂

Was andere gerade lesen

Navigation