Webseitentexte und deren Wirkung

Amazon Newsletter | Vertrieb | Marketing | Jena | studentische Unternehmensberatung

Webseitentexte wirken genau wie Bilder und Farben

Jede Webseite und alle Marketingunterlagen brauchen Text. Dennoch fristet Text ein Schattendasein. Der Fokus im Marketing liegt bei vielen auf der grafischen Gestaltung, jeder hat schon einmal eine Agentur beauftragt. Websesitentexte dagegen werden viel seltener durch Profis erstellt. Hand aufs Herz: Wann haben Sie das letzte Mal einen Texter beauftragt, um Webseitentexte zu erstellen?

Dabei spielt der Text eine genauso wichtig Rolle wie alles andere. Wir möchte hier nicht lange argumentieren, denn Gründe für guten Text finden Sie im Internet mehr als ausreichend. Nein, wir wollen unterschiedliche Texte und Stiel erlebbar machen. Und wenn Sie dann von deren Wirkung überzeugt sind, lassen Sie bei wichtigen Webseitentexten in Zukunft einen Profi ran.

Die Wirkung verschiedener Schreibstile

Lesen Sie den folgenden Text und achten Sie darauf, wie verschiedene Schreibstile wirken.

Dieser Satz hat fünf Wörter. Hier sind 5 Wörter mehr. Sätze mit fünf Wörtern sind nett. Aber mehrere zusammen sind eintönig. Höre dem zu, was gerade passiert. Das Schreiben wird langweilig. Der Klang von ihm dröhnt. Das Ohr verlangt Variationen. 

Jetzt höre zu. Ich variiere den Satz längs und kreiere Musik. Das Schreiben singt. Es hat einen angenehmen Rhythmus, eine beschwingende Melodie, eine Harmonie. Ich benutze kurze Sätze und Sätze mittlerer Länge. 

Und manchmal, wenn ich sicher bin, der Leser ist ausgeruht, werde ich ihn mit einem Satz von beträchtlicher Länge beschäftigen, einem Satz der vor Energie brennt und sich mit all den Impulsen von zunehmender Lautstärke, Trommelwirbel und dem Zusammenstoß der Becken aufbaut. Hör dir das an, es ist wichtig. 

Was andere gerade lesen

Navigation